Lebenslauf von Christoph Hauschild

Jahrgang 1966, 1 Sohn

  • Medizinstudium an der Universität Hamburg bis 1995
  • 1995 bis 1998 Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in der chirurgischen Klinik des DRK-Krankenhauses Hamburg Rissen
  • Dezember 1998 bis Juni 2004 Ausbildung zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in der Frauenklinik des Diakonie-Krankenhauses in Rotenburg / Wümme
  • Juli 2004 Eintritt in die Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit Frau Reinhild Braun als Nachfolger für Dr. med. K.-P. Werle in Rotenburg / Wümme
  • Januar 2006: Erweiterung der Gemeinschaftspraxis durch Eintritt von Frau Almut Hermsteiner zur Frauenarztpraxis Braun Hauschild Hermsteiner

Leistungen:

  • Gesamtspektrum der Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Brustultraschall
  • DEGUM-Stufe I (Ultraschalldiagnostik in Gynäkologie und Geburtshilfe)
  • Dopplersonografie des fetomaternalen Gefäßsystems
  • ETS-Zertifizierung (Ersttrimesterscreening) durch die FMF-Deutschland
  • 3D-Sonographie in der Schwangerschaft
  • Gynäkologische Tumornachsorge
  • Impfungen in der Frauenarztpraxis
  • Gynäkologische Endokrinologie
  • Kinderwunschberatung und -therapie
  • Psychosomatische Grundversorgung
Herr Christoph Hauschild